Digitale Satelliten Receiver lösen die analogen ab

In naher Zukunft wird es kein analoges Fernsehen mehr geben. Somit haben die analogen Empfangsgeräte ausgedient und müssen gegen einen digitalen Satelliten Receiver eingetauscht werden. Damit Ihnen nicht das Bild ausfällt, wird es Zeit für eine Umstellung.

Was ist digitales Fernsehen?

Seitdem publik geworden ist, dass das Fernsehprogramm nur noch in digitalisierter Form ausgestrahlt wird, schwirrt in vielen Köpfen eine Frage umher. Was ist eigentlich digitales Fernsehen? Man kann es sich ein wenig so vorstellen, wie die Umstellung von analoger auf digitale Fotografie. Es wurde einfach auf eine andere Art der Datenverarbeitung umgestellt. Beim digitalen Fernsehen werden die analogen Bild-und Tonsignale in ein digitales Format umgewandelt. Damit Ihr Fernseher diese Daten verarbeiten kann, benötigen Sie einen digitalen Satelliten Receiver oder ein neues Fernsehgerät, welches bereits auf diese Technik ausgerichtet ist.

Welche Vorteile bringt die digitale Technik

Über den digitalen Receiver empfangen Sie in der Regel mehr Programme, als über einen analogen. Zudem ist die Bildqualität klar überlegen, was sich auf großen Fernsehern bemerkbar macht. Manche Sender strahlen auch den Ton in 5.1 aus oder bieten eine alternativ die Originaltonspur des Films.

Bild: Urs Mücke / pixelio.de