Paulchen Panther: Vom Krimi zur Zeichentrickserie

Der rosarote Panther, der im deutschen Sprachraum auch häufig als Paulchen Panther betitelt wird, ist eine Zeichentrickserie, die auf der Basis der für den Filmvorspann „Der rosarote Panther“ verwendeten Comicfigur entstand. Der Vorspann der Krimikomödie wurde von dem Publikum mit solch einer Begeisterung aufgenommen, dass das Trickfilmstudio DePatie-Freleng beschloss, eine Trickfilmserie mit der rosaroten Comicfigur zu produzieren. Damit hatten sie solch einen großen Erfolg, dass sie sogar einen Oscar gewannen.

Vom Vorspann zur Zeichentrickserie

Der Regisseur Blake Edwards beauftragte 1963 das Trickfilmstudio DePatie-Freleg damit, für seinen neuen Film einen Vorspann zu entwerfen, in der ein rosaroter Panther die Hauptrolle spielen sollte. Die Krimikomödie „Der rosarote Panther“ selbst ist nicht animiert. Die Idee zu dem rosaroten Vorspann rührt daher, dass der Krimi sich um den Klau eines besonderen Diamanten dreht, der diese farbige Bezeichnung trät. Den Vorspann von David DePatie und Fritz Freleng gefiel nicht nur dem Regisseur, sondern auch das Publikum in den Kinosälen. Deshalb beschloss das Trickfilmstudio DePatie-Freleng, eine Zeichentrickserie mit der rosaroten Comicfigur zu produzieren.

Einen Oscar für den rosaroten Panther

Der erste Pink Panther-Trickfilm erschien 1964. Er trug den Titel „Der rosarote Schmierfink“. In diesem sechsminütigem Animationsfilm streicht ein kleines, weißes Männchen äußerst motiviert und ernsthaft ein Haus mit blauer Farbe. Der rosarote Panther erschwert ihm jedoch die Arbeit. Mit pfiffigen Tricks färbt der Panther alles in Rosa um. Der Trickfilm ist ausschließlich in den Farben Weiß, Blau, Rosa und Schwarz gehalten. Mit diesem Trickfilm gewann das Studio DePatie-Freleg den Oscar für den besten animierten Kurzfilm. Zunächst wurden die Trickfilme nur als Kinovorspann produziert, doch später wurde der rosarote Panther auch als Kinderserie im Fernsehen ausgestrahlt. Aber nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene sind von der Serie begeistert. Über die Jahr ist ein richtiger Kult um den rosaroten Panther entstanden.

Bild: Towpilot cc-by-sa 3.0